Montag, 21. Juli 2014

Schön schwanger!

So lange habe ich nichts von mir hören lassen.
Wir haben unfassbar viel Stress mit dem Hausbau und ich, als Projektmanagerin kann mich gar nicht genug Stunden am Tag um die Sache kümmern.

Mittlerweile bin ich Ende der 16.SSW und der Bauch wächst fleißig.
Ich habe extra ein paar enge Shirts gekauft, damit alle auch sehen können, wofür wir so hart gearbeitet haben.
Dieser Babybauch ist wirklich ein Traum und ich bin sehr stolz darauf!

So sehr man sich aber auch diese Schwangerschaft gewünscht hat, Zipperlein gibt es trotzdem.
Zu Beginn hatte ich wahnsinnig mit Übelkeit zu tun, lag nur auf dem Sofa herum und habe vor mich hin gestöhnt. Gott sei Dank waren das tatsächlich nur ein paar Wochen. Nicht auszudenken, wie es den Mamas ergeht, die Monate damit zu kämpfen haben!

Ziemlich schnell hatte ich auch einen ordentlichen Blähbauch, der mit Verstopfung einherging. Das war wirklich schlimm. Nichts ging mehr... weder vor noch zurück. Der Blähbauch war zwar da, aber ich hätte mir gewünscht, er hätte sich auch mal Erleichterung verschafft. Tat er aber nicht. Und so blieben die Schmerzen und ich war zu gar nichts mehr zu gebrauchen.

Dann kam das Ersttrimesterscreening, wovor ich unheimlich große Angst hatte.
Vor jedem Ultraschall habe ich große Angst, ob wohl noch alles in Ordnung ist? Denn spüren kann ich meinen kleinen Mitbewohner ja noch nicht.
Das Screening lief super, alles scheint in Ordnung zu sein. Herz schlägt, Magen und Blase sind gefüllt. Das heißt, Mäusekind pieselt mir schon in den Bauch <3 Das Gehirn und das Herz, die Nackenfalte, alles scheint in bester Ordnung!
Und schon geht der Höhenflug los und man ist nur noch glücklich!!!

Es ging mir ca 3 Wochen ziemlich gut. Keine Übelkeit mehr, kein Blähbauch... einfach nur schwanger und glücklich.
Und dann kam die letzte Woche, in der ich jeden Tag ganz großen Ärger mit der Hausbaufirma hatte. Ich musste pausenlos telefonieren, Mails schreiben und vor allem: mich aufregen.
Wenn man merkt, dass die finanziellen Pläne den Bach runter gehen, kann es einem schon extrem schlecht gehen.
Am Donnerstag Abend dann, ich ging gerade mit meinem Hund spazieren, machte sich ein großer Schmerz bemerkbar. Die linke Unterbauchseite zog wie verrückt, es strahlte aus in den linken unteren Rückenbereich und ging weiter runter in Po und Bein.

Ich dachte, jetzt wäre alles aus und das sind schon Wehen, die sich ankündigen. Ich war so unsagbar sauer auf alle Hausleute, die mich so sehr geärgert hatten.
Doch auf dem Sofa wieder angekommen, wurde es ein wenig besser.
Am nächsten Morgen beruhigte mich mein Arzt und erklärte mir, dass das lediglich der Ischiasnerv ist. der auch in den Bauch ausstrahlt.
Ischiasschmerzen in der 16. Woche. Super!
Das waren ja Aussichten.

Aber am Samstag war alles schon ein wenig besser und in der Wohnung kann ich jetzt schon wieder gehen, ohne den Schmerz zu spüren. Nur die Spaziergänge sind noch unangenehm, aber der arme Hundeschatz muss ja ab und an mal raus.

Schön schwanger kann man zu mir eigentlich nicht sagen. Nur mein Bauch, den finde ich sehr schön!
Aber die Haut... Die Haut ist nach wie vor im Pubertätsmodus und macht mich verrückt!
Wirklich wohl in meiner Haut werde ich mich wohl erst wieder mit der Pille fühlen.
Bis dahin muss ich am Spiegel vorbei sehen und mich an allem anderen erfreuen.

Am Donnerstag ist mein nächster Ultraschall und ich kann es kaum erwarten mein kleines Mäuschen wieder zu sehen! Wenn ich Glück habe, wird es sich dann auch outen.
Doch wie üblich, beginnt auch nun wieder ein kleines bisschen Panik aufzusteigen, ob denn auch wirklich noch alles in Ordnung ist.
Wahrscheinlich ist das bei uns Kinderwunschkandidaten, die einen steinigen Weg hinter sich haben ausgeprägter als bei anderen Mamis.

Ich kann es jedenfalls kaum abwarten, das Kind endlich zu spüren und dann jeden Tag zu wissen, es ist lebendig und vergnügt und wird bald bei mir sein!

Kommentare:

  1. oh wie schön mal wieder etwas von dir zu hören! Es war so still hier, da habe ich mir glatt ein paar Sorgen gemacht!
    Liebe Grüße
    Kaya

    AntwortenLöschen
  2. Mensch toll!!! Super dass alles in Ordnung ist. :-) (Ich wäre jetzt auch so weit wie du...seltsam....hab's 11. Woche verloren)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Scheiße!!!!! Das tut mir leid....:(

      Löschen
    2. Oh MamsiMama! Das tut mir so schrecklich leid!! Ich hoffe es geht dir mittlerweile wieder gut und ihr arbeitet an eurem Wunder, das bei euch bleiben wird!

      Löschen